LICHT IST LIEBE

   

      

Geistiges Heilen ist eine Hohe Kunst des Heilens. Eine der Ältesten Formen des Heilens . Dies wird angeregt durch  Meditieren ,   Besprechungen, Handauflegen. So kann es den Körper, Geist und die Seele heilende Energien bringen . Der Geistheiler gibt auf spirituelle  Art dem Klienten Energien ab , um  Selbstheilung in Gang  zu setzen.  Hierdurch können sich  Blockaden auflösen, die  das Fliessen der Energien beeinträchtigen.  Das kann als ein behagliches  Gefühl wahrgenommen werden, Wärme ,Leichtigkeit Schwere, Prickeln oder angenehme Kühle.


Wie funktioniert Geistiges Heilen?

 

Der Geistige Heiler arbeitet auf vielfältige, meist rein  INTUITIVE Weise. Und er tut dies voller Verantwortung  Liebe zu seinen Mitmenschen. Die Schwingungen wandeln das Lebensenergiefeld des Körpers dabei kann es sich verändern, dem Hilfesuchenden vorteilhaft auf allen Ebenen von Gefühl, Körper, Geist und Seele. Die natürliche Selbstheilungsprozess  wird angeregt.  

 

 

 "Ich darf keine gesundheitlichen Verbesserungen garantieren. Mach bitte deine eigenen Erfahrungen und entscheide danach selbst, wie gut es dir tut.

Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker.

Urteil v. 2.03.04:

Geistiges (spirituelles) Heilen ist ohne Heilpraktikererlaubnis möglich: Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Methoden geistigen (spirituellen) Heilens, wie z.B. durch Handauflegen, aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis.


Ergänzung zu den gesetzlichen Hinweisen:

Wir alle wissen, dass es uns gesetzlich nicht erlaubt ist, Reiki oder ähnliche Systeme wie Helarias Licht als Mittel zur Heilung anzubieten oder sogar Heilung zu versprechen. Wir dürfen aber kranke Menschen unterstützen und liebevoll begleiten. Wir können einen Menschen zum verstärkten Glauben an sich selbst und seine eigenen Fähigkeiten bewegen und ihn somit unterstützen.  

Beachte bitte bei deinen Aktivitäten die gesetzlichen Vorschriften.  

Der in meinen Texten sehr häufig verwendete Begriff „Heiler“ sagt nicht aus, dass ein in Helarias Licht Ausgebildeter in der Lage ist, Wunder zu vollbringen. Der Begriff ist im Sinne von „die Selbstheilungskräfte im anderen aktivieren“, „liebevoll begleiten“ usw. zu verstehen"


 

 Ich selber gebe mein BESTES um dir zu helfen .

 

 

 

 

Schon als Kind habe ich gewusst dass ich  anders bin. Ich  dachte damals das was ich  tat Energie senden , dass das alle menschen tun. Musste jedoch  feststellen dass dem nicht so war.So zog ich  mich  oft in der Natur  zurück . 

Die Tiere waren immer ein teil von mir .Genauso  ist es mit den Energien und dem was zwischen Himmel und Erde existiert. Für mich  war es eigendlich  so normal , dass es  Engel und Lichtwesen wie auch  Energien gibt wie wenn wir am Morgen aufstehen .

Doch  mit der Zeit  wollte ich  nicht eine extreme Aussenseiterin sein und passte mich  an, indem ich  das spirituelle etwas zur Seite legte.

 

Doch so kam es nach  Jahren , indem ich  wieder spirituell lebte ,dass ich  mit der Energie wieder arbeitete um den Menschen und Tieren zu helfen . 

 

Ich  bin Mutter von 3 Töchtern und komme aus der Schweiz .

 

Das es Energien gibt jenseits der Erde ,wusste ich  auch ,sowie dass es begleitgaben gibt wie Hellsichtigkeit  oder Jenseitskontakte. Was ich  bis heute immer wieder erfahren darf .

Mein ganzes Leben lang war ich erstrebt zu helfen, es bereitete mir jedes mal grosse Freude wenn ich helfen konnte .

 

 

Jahre später gab es in meinem Leben Veränderungen , durch dass ich mich vermehrt an die Energie wandte die wir Gott nennen, um Kraft und Trost zu erhalten. Ich merkte rasch ,dass es eine Energie gibt ,die nicht zu messen mir erschien . Und dennoch wusste ich das sie von Gott ist . So öffnete ich mich mehr und mehr für diese Energie ,um mit der Liebe und der Göttlichen Kraft Schmerzen zu lindern !

 

 

 

Eure Barbara Styger